UA-31798483-1 Geld verdienen im Internet The title of your home page You could put your verification ID in a comment Or, in its own meta tag Or, as one of your keywords Your content is here. The verification ID will NOT be detected if you put it here.
Home Geld verdienen Geld verdienen mit Nischen-Website
formats

Geld verdienen mit Nischen-Website

Ausgestellt am 05/03/2014 vom in Geld verdienen

Man kann mit Nischenwebsites Geld verdienen,

wenn man bestimmte Aspekte beachtete und realisiert.

Nischenwebsites sind kleine Websitesm, die sich nur mit einer bestimmten Nische im Markt beschäftigen.
Dabei bestehen gute Verdienst-Chancen, weil die großen Anbeiter und Konkurrenten meist an den kleinen Nischen nicht interessiert sind und nicht darin arbeiten.

Die Wirkungen solcher Nischen-Websites sind:

  • Sie treffen genau die Interessen einer bestimmten Zielgruppe.
  • Dadurch wird in der Zielgruppe den Informationen auf der Website eher geglaubt.
  • Dadurch wird die Conversion-Rate (die Rate der Umwandlung von Besuchern in Kunden bzw. Käufern) gesteigert.
  • Sie sind als Werbeflächen für Unternehmen interessant, da dort eine bestimmte Zielgruppe gut und ohne Streuverluste zu erreichen ist.

Die bewußte Entscheidung und starke inhaltliche Fukussierung für einen kleinen Marktbereich und eine dafür arbeitende Website bringt gute Möglichkeiten Geld zu verdienen.

Jedocch sind folgende Voraussetzungen oder Kriterien für den wirtschaftlichen Erfolg einer Nischenwebsite zu beachten.

1) Suchvolumen

Eine zu kleine Markt-Nische mit zu wenig Besucherpotential wird nicht viel Einnahmen bringen. Auch wenn man mit dem Hauptschlüsselwort zwar Platz 1 bei den Suchmaschinen belegt, wird man aber mit vielleicht nur 100 Besuchern auf der Website kaum Geld verdienen.

2) Konkurrenz

Aber auch dann, wenn es zwar ein hohes Suchvolumen in Suchmaschinen gibt, doch die Konkurrenz bei einem Hauptsuchwort sehr hoch ist, wirst Dun mit einer Nischenwebsite wahrscheinlich nicht viel Geld verdienen, weil kaum Besucher auf Deine Website kommen werden.

3) Umsatz-Potential der Zielgruppe

Auch wenn Du erreichst, daß viele Besucher auf Deine Website kommen, bedeutet das noch nicht, daß Du viel Geld verdienst.
Bei bestimmten Inhalten gibt es mehr Werbekunden, lohnendere Partnerprogramme, höhere AdSense-Klick-Vergütungen usw..
Deshalb ist zu analysieren, wie hoch die Vergütung für Vermittlung von Parnterprogrammen und für Klicks bei AdSense ist. Es ist auch wichtig, wie viele potentielle direkte Werbekunden vorhanden sind.

4) Optimieren der Monetarisierung

Selten wird mit Nischenwebsites sofort Geld verdient.
Es dauert einige Zeit, bis so eine Nischenwebsite bei den Suchmaschinen integriert ist und die Zahl der Besucher gut ist.
Deshalb ist die Monetarisierung auszuprobieren und zu optimieren.

  • Du kannst z.B. AdSense-Banner an unterschiedlichen Stellen einfügen oder das Aussehen der Banner verändern. Das kann sich auf die Einnahmen verschieden auswirken
  • Du kannst auch verschiedene weitere Einnahmequellen probieren und versuchen, dabei eine Optimierung herauszufiltern.

Du kannst also mit Nischenwebsites durchaus Geld verdienen, wenn Du

  • die Voraussetzungen erfüllst,
  • testest und optimierst,
  • engagiert und fleißig an der Wirkung Deiner Website arbeitest,
  • auf Qualität der Inhalte und Mehrwert für die Besucher orientierst,
  • die Regeln der Suchmaschinenoptimierung kennst und umsetzt

Ressourcen:

 

Article Source

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
No Comments  comments 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.