UA-31798483-1 Geld verdienen im Internet The title of your home page You could put your verification ID in a comment Or, in its own meta tag Or, as one of your keywords Your content is here. The verification ID will NOT be detected if you put it here.
Home Geld verdienen Übersichten Geld verdienen im Internet – die 4 Grund-Varianten
formats

Geld verdienen im Internet – die 4 Grund-Varianten

Ausgestellt am 29/09/2013 vom in Übersichten

"We are at the beginning of. a new way of working,. shopping, playing and. communicating."
(Newsweek)

Bill Gates (Microsoft-Gründer und US-amerikanischer Multi-Milliardär)

“In den kommenden Jahren wird es nur noch 3 Arten von Geschäften geben:
1. Internetgeschäfte
2. Empfehlungsgeschäfte (das sind bereits heute 90% aller Geschäfte in den USA!!!)
3. Die, die es nicht mehr gibt, weil sie diesen Trend verpasst haben.”

Das Internet bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, Geld zu verdienen.

Möglichkeiten des Geld-Verdienens gibt es viele.

Halte Augen und Ohren offen, um neue Geld-Quellen zu entdecken.

Welche (neuen) Möglichkeiten, um Geld zu bekommen, gibt es in Deinem Leben?
- Neben-Verdienste (Vorsicht bei toll klingenden Jobangeboten)
- Online-Auktionen (Vermeide dabei Fehler z.B. in Ebay-Auktionen)
- Trödel-Märkte (Der richtige Standort ist z.B. wichtig)

Auch wenn damit keine Millionen möglich sind, aber Dein Verhältnis zum Geldverdienen ändert sich. Zudem können auch kleine Beträge helfen und sich mit der Zeit addieren zu größeren.
Finanziell richtig reich kann man werden durch…

a) Investition und Engagement in der Real-Wirtschaft:
- eigene Gründung bzw. Übernahme eines Unternehmens
- das Internet-Geschäft
- Investmentfonds-Sparen (Geldinvestition in verschiedene fremde Unternehmen)

b) Investition in die Finanz-Wirtschaft
- Immobilien (Wertsteigerung)
- langfristige Geldanlage (z.B. festverzinsliche Wertpapiere, über 5 Jahre Laufzeit)
- Aktien-Börse (z.B. Standartwerte der Wirtschaft)

c) Aufbau eines Internet-Geschäftes

Dafür gibt es einige grundlegende Varianten:

1) Verkaufen

Geld verdienen mit dem Verkauf eigener Produkte / Dienstleistungen im Internet

"Jeder lebt davon, daß er etwas verkauft." (Robert Louis Stevenson (1850-94)

Auf dem ersten Blick ist der Verkauf eines eigenen Produkts oder einer eigenen Dienstleistung die beste Version.
- Du bist mit dem Produkt eng verbunden.
- Du behälst alles selbst in der Hand.
- Du mußt von den Einnahmen nichts an andere abgeben und kannst 100 % der Einnahmen bekommen.
Dennoch ist bei dieser Variante Vieles zeit-, geld- und kraftaufwendig und erfordert Qualifikation in vielen unternehmerischen Bereichen (von der Idee, über die Gestaltung, die Herstellung, den Verkauf des Produktes, die Finanzabwicklung, bis zum Folgekontakt zum Kunden).

Bewertung:
Fachwissen: erforderlich
Weitere Voraussetzungen: Unternehmer-Fähigkeiten!!!
Zeitaufwand: sehr hoch
Geldinvestition: hoch
Verdienst: mittel bis hoch

2) Vermitteln (Empfehlen)

Geld verdienen mit der Empfehlung fremder Produkte / Dienstleistungen (über Partnerprogramme) im Internet

"Das Empfehlungsgeschäft spielt in nahezu allen Branchen eine zunehmend wichtige Rolle." (Anne M. Schüller)

An einem Partnerprogramm sind drei Seiten beteiligt:
1. der Verkäufer, Händler bzw. Anbieter
2. der Vermittler, Vermittlungs-Partner (Partner oder Affiliate genannt).
3. der Käufer bzw. Kunde
Der Partner wirbt für die Produkte des Anbieters und erhält dafür eine Vermittlungsprovision.
Es gibt dabei verschiedene Arten der Bezahlung für die Vermittlung eines Geschäftes – meist ist es die Verkaufs-Provision.

Bewertung:
Fachwissen: erforderlich
Weitere Voraussetzungen:
- Kontakt und Kommunikations-Fähigkeiten
- Internet-Marketing-Fähigkeiten
Zeitaufwand: gering bis mittel
Geldinvestition: gering
Verdienst: hoch

Viele verdienen über Partnerprogramme Geld, einige sogar viel Geld.
Gründe für die Beliebtheit von Partnerprogrammen:
1. Hohe Verdienstmöglichkeiten
2. Einfachheit (weil der Anbieter mit allem Nötigen ausstattet)
3. Machbarkeit für jeden
- keine eigenen Produkte sind nötig.
- Keine Qualifikation ist erforderlich (konkrete Marketinghilfen kommen vom Anbieter)
- Aufgabe besteht in der geschickte Bewerbung der Produkte (auf Deiner Website, in eMails, Anzeigen, usw.).

3) Aktivitäten

Geld verdienen für spezielle Tätigkeiten im Internet

"Ohne Fleiß kein Preis." (deutsches Sprichwort)

Beispiele für solche Aktivitäten im Internet:
- Mails lesen
- Surfen

Mit dieser Variante des Geldverdienens kann man eine Menge Zeit vergeuden.
Der finanzielle Effekt ist gering. Im Idealfall bekommst Du einige Cents am Tag. Selbst wenn man sich eine große Downline (weitere geworbene Werbepartner) aufbauen könnte, sind die Verdienstchancen gering.

Bewertung:
Fachwissen: erforderlich
Zeitaufwand: hoch
Verdienstchancen: sehr gering

4) Passivitäten

Geld verdienen für Werbung auf der eigenen Website im Internet

"Wirb oder stirb." (Henry Ford)

Beispiele für diese Werbung im Internet:

- Google Adsense
- Contaxe

Diese Verdienst-Variante ging am Anfang der Internetzeit über Adsense-Seiten gut, so daß Profis damit auch gut verdienen konnten. Heut lohnt sich der Aufwand kaum noch.

Vor allem hat Google als größter und attraktivster Anbieter seine Bedingungen stark verschlechtert (der Aufwand zur Seitenerstellung ist größer geworden), die Klickvergütungen ist stark gesunken)

Die Website  cash4webmaster   zeigt eine Liste neuerer Werbemittel auf:

  1. Affiliate Netzwerke
  2. Banner-Ads
  3. Banner-Klicks
  4. Banner-Views
  5. Blog Marketing
  6. Erotik / Adult
  7. InText-Werbung
  8. Layer-Ads
  9. Mobile Ads
  10. Multianbieter
  11. Partnerprogramme
  12. Pop-Ups
  13. Social Media
  14. Sonderfallseiten
  15. Textlinks
  16. URL Shortener

Bewertung:

Fachwissen erforderlich? ja
Zeitaufwand: hoch
Verdienstchancen: gering

Article Source

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
No Comments  comments 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.