Home / Geld verdienen / Geld verdienen mit Apps für Smartphones

Geld verdienen mit Apps für Smartphones

Ein Smartphone ist ein Mobiltelefon, das mehr Computerfunktionalität und -konnektivität als ein herkömmliches fortschrittliches Mobiltelefon zur Verfügung stellt. Erste Smartphones vereinigten die Funktionen eines PDA bzw. Tablet-Computers mit der Funktionalität eines Mobiltelefons. Später wurde dem kompakten Gerät auch noch die Funktion eines transportablen Medienabspielgerätes, einer Digital- und Videokamera und eines GPS-Navigationsgeräts hinzugefügt.
Viele moderne Smartphones sind mit einem hoch auflösenden berührungsempfindlichen Bildschirm ausgestattet. Dieser kann sowohl Standard-Webseiten als auch mobil optimierte Webseiten darstellen.
Eine schnelle Internet-Anbindung erfolgt mittels mobilem Breitband und WLAN.
(Wikipedia)

In diesen Tagen kommt das neuen Top-Modell "iPhone 5S" von Apple auf den Markt.

iPhone5s_2

"Neue iPhones bescheren Apple Verkaufsrekord" (Welt, 23.09.13)

Aber auch der Verkauf der kleinen Applikationen über den App Store ist "Apples Milliarden-Maschine" (Welt, 10.07.13)

Bald 1 Millionen Apps bringen 50 Milliarden downloads im App Store. Sogar Apple-Gründer Steve Jobs war anfangs kein Fan davon.  Aber nach 5 Jahren sind Apps eine Goldgrube für Apple. Der Siegeszug ist so überwältigend, dass Konkurrenten sogar den Namen klauen dürfen.

Der App Store wurde ein entscheidender Faktor für den Erfolg des iPhone, weil er das Telefon als Plattform für alle Lebenslagen etablierte. Mit den Apps können sich Spieler bis Unternehmer beschäftigen.  Die iPhone-Zusatz-Programme stehen im Mittelpunkt der Werbespots:  "There's an app for that" (Für alles gibt es eine App).

Deshalb sind auch die Chancen, mit Apps Geld zu verdienen sehr gut.  Die Tageszeitung „Welt“ druckte einen ganzseitigen Artikel mit der Überschrift:

„Eine gute Idee reicht einem Programmierer schon, um ihn zum Millionär zu machen."

App Store

Die kleinen Mini-Programme für das iPhone (Apps) machen wirklich derzeit reihenweise Millionäre.
2013 haben Käufer schon 6,8 Milliarden USA-Dollar nur für Apps ausgegeben. NIEMALS gab (selbst als 1981 der PC auf den Markt gebracht wurde) es in so kurzer Zeit solche unglaublichen Umsätze aus dem Nichts gegeben.

- Joel Comm verdient mit einem virtuellen Furzkissen (iFart) rund 7.000 € pro Tag (laut USA-Magazin „Wired").

- Steve Demeter hatte mit dem kleinen, schnell zusammengebasteltem Spiel TRISM bis Juli 2009 schon 2 Millionen USA-Dollar damit verdient!

- Bart Decrem verdient  mit dem Spiel "Tap Tap Revenge" bis zu 10.000 Dollar pro Tag!
Das sind keine Ausnahmen!

 

Mehr Infos liefert Prof. Dr. Oliver Pott hier:

http://www.founder.de/iphone

Article Source

Check Also

Mit PlusToken verdienen und Deine KRYPTOS sicher aufbewahren

Plus Token APP PLUSTOKEN/PLUSCOIN ist eine dezentrale Digital Asset Wallet und eine dezentrale Handelsplattform. Mit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.